Franken-Sachsen-Magistrale: Stadtrat Bayreuth verabschiedet Resolution zur Elektrifizierung

Der Rest der Franken-Sachsen-Magistrale, die auch durch das Kulmbacher Land führt, soll elektrifiziert werden. Eine entsprechende Resolution hat der Stadtrat von Bayreuth jetzt verabschiedet. Die Stadt appelliere im Verbund aller Anlegerkommunen an das Bundesverkehrsministerium, die entsprechenden Planungen noch in diesem Sommer zu beauftragen, heißt es in einer Mitteilung aus dem Bayreuther Rathaus. Die Franken-Sachsen-Magistrale ist Eisenbahnstrecke von Dresden nach Nürnberg. Die Verbindung ist 390 Kilometer lang und derzeit nur von Dresden bis Hof elektrifiziert. Im Landkreis Kulmbach führt sie unter anderem am Bahnhof Neuenmarkt-Wirsberg vorbei.