Frankenwald- und Fichtelgebirge mobil: größtes Fahrradbusnetz startet morgen wieder

420 km Streckenlänge – insgesamt 55.000 Höhenmeter bergauf und bergab – morgen, am 1. Mai, starten wieder die Fahrradbusse des Frankenwald- und Fichtelgebirge-Mobil-Netzes. Bis Anfang Oktober chauffieren sie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen die Genussradfahrer wieder auf die Höhen oder von weit entfernten Zielen zurück zu ihrem Startort.
Für sechs Euro kann man zwischen Kulmbach und Kronach, Hof, Selb, Marktredwitz und Fichtelberg reisen, Familien zahlen 12 Euro ganztägig – kostenlose Fahrradmitnahme inklusive.
Wer in dem Frankenwald- und Fichtelgebirge-mobil-Netz eine Radtour mit den Fahrradbussen plant, sollte vorsichtshalber vorher reservieren, empfiehlt das Landratsamt Kulmbach – auch das kostenlos.

Mehr Infos – auch zu Ausflugszielen gibt’s auf www.frankenwald-mobil.de