© Patrick Seeger

Frau stirbt bei Überholmanöver

Hausen (dpa/lby) – Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre beiden kleinen Kinder wurden bei dem Frontalzusammenstoß schwer verletzt. Die Unfallfahrerin hatte bei Hausen (Landkreis Forchheim) auf der Bundesstraße 470 beim Überholen eines Lastwagens das ihr entgegenkommende Auto übersehen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 35-Jährige getötet. Die 31 Jahre alte Fahrerin des zweiten Autos und ihre beiden fünf- und neunjährigen Töchter kamen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser.