Freizeitangebote für Jugendliche in Kulmbach: FDP-Antrag an OB Ingo Lehmann

Am 23. September kommt der Kulmbacher Stadtrat das nächste Mal zusammen und schon jetzt häufen sich die Anträge auf dem Schreibtisch von Oberbürgermeister Ingo Lehmann. FDP-Stadtrat Thomas Nagel wendet sich mit Blick auf zwei Freizeitangebote für Jugendliche an den OB. Zum einen geht es ihm um die Skaterbahn. Diese sei nah an den Wohnmobilstellplatz geraten, weil der im Frühsommer vergrößert wurde. Camper fühlten sich durch die Skater gestört, die wiederum wollen ebenfalls unter sich sein. Lehmann solle prüfen, wie man die Situation verbessern könnte, so Stadtrat Nagel. Außerdem bittet er um einen Sachstand in Sachen Soocer Court. Der soll vom Bahnhofsvorplatz wegverlegt werden. Ein möglicher neuer Standort könnte der alte Bolzplatz am Freibad sein. Nagel möchte unter anderem wissen, wie der aktuelle Stand ist, welche anderen Standorte geprüft wurden und warum das Kaufplatz-Gelände dafür nicht in Frage kommt.