© Stefan Puchner

Frontalzusammenstoß auf der Melkendorfer Ortsumgehung: 69-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Ortsumgehung Melkendorf gestern Nachmittag haben sich zwei Autofahrer verletzt, einer davon schwer. Der 69-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, er schwebt aber nicht in Lebensgefahr.

Von Burghaig kommend wollte der Mann mit seinem Mazda auf der Melkendorfer Ortsumgehung nach links Richtung Kulmbach abbiegen. Dabei hat er einen entgegenkommenden Hyundai übersehen. Dessen 39-jähriger Fahrer konnte nicht mehr ausweichen.

Wegen der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die Umgehung für längere Zeit gesperrt und es gab im Feierabendverkehr erhebliche Behinderungen.