Frontalzusammenstoß bei Weismain: 18-Jähriger schwer verletzt

 

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw ist am Samstag Nachmittag bei Weismain ein junger Autofahrer schwer verletzt worden. Der 18-Jährige war laut Polizei auf der Kreisstraße zwischen Weismain und Dörfles in einer Rechtskurve mit seinem Smart mit einem entgegenkommenden Skoda zusammengeprallt. Der 18-Jährige wurde schwer verletzt eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Skoda hat laut Polizei leichte Verletzungen erlitten.

Wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten war die Kreisstraße zwischen Weismain und Dörfles am Samstag Nachmittag für längere Zeit gesperrt. An den beiden Pkw sind rund 40.000 Euro Sachschaden entstanden.