Führerschein fort: 57-Jähriger hatte mehr als 3 Promille Alkohol im Blut

Alkohol am Steuer beschäftigt die Polizei in Oberfranken jedes Wochenende quer durch die Region. Besonders hervor sticht diesmal ein 57-Jähriger, der mit seinem Auto in Altenbanz in Schlangenlinien fuhr. Der Mann brachte es auf 3,18 Promille – andere finden damit ihr Auto gar nicht erst.

Einen Altersrekord dürfte eine alkoholisierte Frau in Marktredwitz in der Nacht zum Sonntag aufgestellt haben. Die Dame ist 79 Jahre alt. Bei einer Fahrzeugkontrolle bemerkten Polizisten bei der Seniorin deutlichen Alkoholgeruch. Für einen Alkomattest war die 79-Jährige zu schwach, sie wurde zur Blutentnahme gebracht und wartet jetzt bang auf das Ergebnis, das sie ihren Führerschein kosten könnte – eventuell für immer.