© Demy Becker

Führerschein umtauschen: vor allem für Reisen ins Ausland wichtig

Der alte graue oder rosa Führerschein verliert seine Gültigkeit. Die Jahrgänge 1959 bis 1964 haben noch bis zum 19. Januar Zeit ihren alten Lappen gegen einen neuen auszutauschen. Im Kulmbacher Landratsamt könne man oft noch am gleichen Tag ein Termin dafür bekommen, so der Leiter der Kulmbacher Führerscheinstelle Manfred Amschler. Bis jetzt hätten sich aber noch längst nicht alle Betroffenen darum gekümmert. Vor allem für Reisen ins Ausland sollte man aber lieber seinen Führerschein umtauschen lassen, rät Amschler:

In Deutschland selber wird nur ein Verwarngeld von zehn Euro fällig, wenn die Polizei einen ohne gültigen Führerschein anhält.