Fünf Minuten Kultur startet wieder: Anrufe von Kulturschaffenden am Dienstagnachmittag

Die Aktion „Fünf Minuten Kultur zum Zuhören“ startet heute wieder. Das teilt das Kulmbacher Landratsamt mit. Damit rufen Kulturschaffende Dienstagnachmittags aus der Region bei ihren Mitmenschen an und bereiten ihn so eine kleine Freude in der 4. Corona-Welle. Neu ist, dass es „Bei Anruf Kultur“ einmal im Monat geben wird. Nach dem heutigen Termin gibt es nochmal einen am 14. Dezember und dann wieder im neuen Jahr. Auch dann werden Gedichte vorgetragen, Musik gespielt oder kleine Theaterszenen vorgeführt.

Wer angerufen werden möchte, meldet sich vorab beim Ehrenamtsbüro des Landratsamtes Kulmbach unter der Kulmbacher Nummer 707-150. Es ist aber auch eine Online-Anmeldung unter engagiert-in-kulmbach.de möglich.