Für die kalte Jahreszeit: Landratsamt Lichtenfels bittet um Mithilfe bei Müllabfuhr

Zu dieser Jahreszeit machen Schnee, glatte Fahrbahnen und die eisigen Temperaturen den Mitarbeitern der Müllabfuhr die Arbeit schwer. Der Landkreis Lichtenfels bittet deswegen die Bürger um Mithilfe und gibt einige Tipps. So sollte Restmüll nur in fest zugebundenen Tüten in die Tonne kommen. So kann Feuchtigkeit nicht austreten und festfrieren. Sollte der Müll trotzdem festgefroren sein, kann man ihn am Abfuhrtag zum Beispiel mit einem Besenstiel lockern. Außerdem sollten Anwohner darauf achten, dass der Weg zur Tonne nicht durch Schneehäufen und ähnliches blockiert ist. Das Gleiche gilt für Autofahrer, die am Straßenrand parken. Für die Müllautos kann das zu Problemen führen, weil die Straßen durch die Schneemassen ohnehin verengt sind.