© Tom Weller

Fürth freut sich über Rückkehr von Jung und Viergever

Fürth (dpa/lby) – Die Defensivspieler Gideon Jung und Nick Viergever sind bei der SpVgg Greuther Fürth wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Dies teilte der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga am Dienstag mit. Jung, Neuzugang vom Zweitligisten Hamburger SV, hatte sich Ende August eine Verletzung im rechten Knie zugezogen und war anschließend operiert worden. Abwehrspieler Viergever war von der PSV Eindhoven verpflichtet worden und fehlte zuletzt wegen einer Bänderverletzung im Sprunggelenk wochenlang.

Zudem drehte Stürmertalent Jessic Ngankam, der von Hertha BSC ausgeliehen wurde, wieder erste Laufrunden auf dem Platz. Die Fürther starten mit einem Heimspiel am 8. Januar gegen den VfB Stuttgart in die Rückrunde.

© dpa-infocom, dpa:211228-99-525802/2