Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Fußgänger in Marktleugast übersehen und angefahren: 23-jähriger schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Fußgänger gestern Nachmittag, als er in Marktleugast (im Kreis Kulmbach) die Münchberger Straße überqueren wollte. Der 23-Jährige wurde von einem Auto erfasst, das aus der Marktstraße kommend in Richtung Münchberg weiterfahren wollte. Der 23-Jährige wurde zu Boden geschleudert und erlitt einen Beinbruch. Er musste ins Klinikum gebracht werden. In diesem Zusammenhang sucht die Stadtsteinacher Polizei Zeugen, die den Unfall in Marktleugast gestern Nachmittag gegen 14 Uhr beobachtet haben.