Gedenken an einen Freund: Hunderte trauern an Unfallstelle um 18-jährigen Motorradfahrer

Über 250 Autos und Motorräder haben gestern Nachmittag die Bundesstraße 22 bei Burgebrach im Landkreis  Bamberg blockiert. Nachdem ein 18-jähriger Motorradfahrer vergangenen Donnerstag mit einem Oldtimer kollidierte und noch an der Unfallstelle gestorben war, hatten sich gestern spontan mehrere hundert Freunde, Bekannte und Familienangehörige des jungen Mannes auf den Weg gemacht, um gemeinsam an der Unfallstelle an der B22 zwischen Birkach und Oberharnsbach zu trauern.