Gedenkweg zur Reichsprogromnacht: Deutsch-Isrealische Gesellschaft erinnert in Bayreuth

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft Bayreuth-Oberfranken hat für heute (9.11.) einen Gedenkweg anlässlich der Reichsprogromnacht angemeldet. Am 9. November 1938 wurden bei der Reichsprogromnacht jüdische Geschäfte und Synagogen angezündet – tausende Juden wurden misshandelt und getötet. Das will die Deutsch-Israelische Gesellschaft heute mit einer Kundgebung gedenken. Beginn ist um 17 Uhr in der Bayreuther Opernstraße, es gibt auch eine Schlusskundgebung.