Gefundene Leiche bei Tannfeld: Polizei geht von Suizid aus

Im Fall der in einem Felsenkeller bei Tannfeld im Thurnauer Land gefundenen Leiche handelt es sich nach Angaben der Polizei allem Anschein nach um Suizid. Wie Polizeisprecher Alexander Czech auf Radio Plassenburg-Anfrage mitteilt, deutet vieles darauf hin, etwa dass sich der Mann in dem Felsenkeller verbarrikadiert hatte.
Ob es sich um einen seit 15 Jahren vermissten Mann aus Tannfeld handelt und wie lange der Mann bereits in dem Felsenkeller lag, darüber muss erst eine Untersuchung der DNA Aufschluss geben. Die Leiche des Mannes war bereits skelettiert. Die Polizei ermittelt.