© Marcus Führer

Geldautomat gesprengt: Polizei sucht mit Fotos nach Tätern

Röslau (dpa/lby) – Nach der Sprengung eines Geldautomaten im oberfränkischen Röslau fahnden die Ermittler nun mit dem Bild einer Überwachungskamera nach weiteren Tätern. Auf dem Bild seien zwei Männer zu sehen, gekleidet mit einer auffälligen Regenkleidung, teilten die Staatsanwaltschaft Hof und die Polizei Oberfranken am Dienstag mit.

In den frühen Morgenstunden des 1. August hatten die Täter den Geldautomaten in der Bankfiliale in Röslau (Landkreis Wunsiedel) gesprengt. Beim Eintreffen der Polizei waren noch zwei maskierte Menschen am Tatort. Eine Beamtin schoss daraufhin mit ihrer Waffe. Wohin sie zielte und wie viele Schüsse sie abfeuerte, war zunächst unklar, verletzt wurde aber niemand. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung wurden zwei Tatverdächtige festgenommen. Die beiden Männer sitzen inzwischen in Untersuchungshaft. Die Ermittler gehen von einer professionell agierenden Bande aus, die Suche nach zwei weiteren Mittätern dauert an.