© Klaus-Dietmar Gabbert

Geldautomaten gesprengt: Fahndung im Landkreis Forchheim

In Hilpotstein im Landkreis Forchheim haben heute Morgen Unbekannte den Geldautomaten in einer Bankfiliale gesprengt. Um 3 Uhr morgens wurden Anwohner durch einen lauten Knall geweckt. Durch das Einleiten von Gas in den Geldautomaten und der anschließenden Zündung des Gas-Luft-Gemisches gelangten die Männer an das darin verwahrte Bargeld.

Die Täter flüchteten nach der Sprengung mit einem Auto in Richtung Obertrubach. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung, auch mit Hubschrauber, sind die Täter weiter flüchtig. Der angerichtete Sachschaden liegt bei rund 200.000 Euro, erbeutet haben die Täter einen mittleren fünfstelligen Betrag.