© Sven Hoppe

Gestiegene Coronazahlen: Kulmbacher Landratsamt mahnt weiter zur Vorsicht

Das Landratsamt Kulmbach mahnt im Umgang mit Corona weiter zur Vorsicht und appelliert, die AHA-Regeln einzuhalten:  Abstand – Hygiene – Alltagsmaske. Die Zahlen der positiv getesteten Personen im Landkreis Kulmbach  sind am Wochenende um 16 gestiegen. Zwei Realschulklassen sind in Quarantäne und es gibt weitere Tests.
Allein in der letzten Woche haben sich 576 Personen in Kulmbach freiwillig auf das Virus testen lassen, darunter 332 Lehrer. Ein Teil der Ergebnisse liegt vor, aber zum Beispiel allein am Freitag sind 100 dazu gekommenen, diese Ergebnisse erwartet man noch.