© Lino Mirgeler

Gestriger Abend in der Oberen Stadt: Positive Bilanz mit einzelnen Zwischenfällen

Die Kulmbacher Polizei zieht für den gestrigen Abend (Fr) in der Oberen Stadt eine überwiegend positive Bilanz. Getrübt wurde das Bild einer friedlichen Feier allerdings von einzelnen Zwischenfällen, heißt es im Polizeibericht. Auch an diesem Wochenende habe die Polizei auf Präsenz und Kommunikation gesetzt, heißt es. Bis 23:00 Uhr hätten einzelne Belehrungen und Platzverweise gereicht. Später hat ein Zeuge allerdings zwei Jungen gemeldet, die im mittleren Stadtgässchen eine Schranke demoliert haben. Die Jugendlichen sind geflüchtet, die Polizei sucht nach Zeugen. Die Beamten haben außerdem einen 16-Jährigen festgenommen, der sich erst in die Kontrolle einer 14-Jährigen eingemischt und später die Beamten angegangen hat. Zwei Polizisten wurden dadurch leicht verletzt, der junge Mann muss sich wegen Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verantworten. Außerdem hat er eine Nacht auf der Polizeidienststelle verbracht.