Glasflasche gegen Auto geworfen: Kulmbacher Autofahrerin kann Schreckreaktion verhindern

An der B 85 am Ortseingang von Kulmbach von Bayreuth her hat gestern Abend ein Unbekannter eine Glasflasche gegen ein vorbeifahrendes Auto geworfen. Die Kulmbacher Polizei bittet um Zeugenhinweise. In dem Wagen saßen eine 41-jährige Kulmbacherin und ihre 12-jährige Tochter.

Die Frau hat eine Schreckbewegung verhindern und ihr Auto auf der Straße halten können. Die Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen, die den Zwischenfall gestern  Abend gegen 19 45 an der B 85 zwischen dem ATS-Sportplatz und dem Ortseingang von Kulmbach beobachtet haben. Hinweise bitte an die PI Kulmbach unter der 60 90.