Goldener Herbst: Kulmbacher Wirtschaft fest im Sattel

Die Wirtschaft in der Region steht blendend da. Laut der Herbstumfrage der IHK für Oberfranken in Bayreuth vermelden die an die IHK angeschlossenen Unternehmen eine gute Bilanz und sehen der Zukunft optimistisch entgegen. Die gute Geschäftslage wirkt sich auch auf die Investitionspläne der Unternehmen aus. So gaben rund 70 Prozent der Kulmbacher Unternehmen an, auch in Zukunft mehr oder zumindest gleichbleibend investieren zu wollen. Auch soll weiter Personal eingestellt werden.

IHK-Vizepräsident Michael Möschel sieht dabei sogar eher das Problem, dass möglicherweise nicht jede offene Stelle besetzt werden kann. „Der Arbeitsmarkt ist weitgehend leergefegt“, sagt er. Dabei verweist er gleichzeitig auf die Möglichkeit mit Aus- oder Weiterbildungen zu beruflichem Erfolg zu kommen.