© Carsten Rehder

Graffitisprayer treiben ihr Unwesen in Trebgast: Kripo Bayreuth ermittelt

Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt gegen unbekannte Graffitisprayer, die in der Nacht zum Mittwoch in Trebgast im Landkreis Kulmbach Schmierereien hinterlassen haben. Laut Polizei wurden mit gelber Farbe politisch motivierte Sätze und Abkürzungen an die Fensterscheiben eines Versicherungsbüros in Trebgast gesprüht. Weitere Graffiti hat die Polizei an zwei Verkehrsschildern, zwei Zigarettenautomaten und einer Bank entdeckt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 3.000 Euro. Zeugen, die im Tatzeitraum von Dienstag 16:00 Uhr bis Mittwoch gegen 9:00 Uhr im Bereich rund um die Kulmbacher Straße in Trebgast Verdächtiges gesehen haben, sollen sich bei der Kripo Bayreuth melden.