© Sebastian Willnow

Grenzpolizei in Oberfranken: Die Schleierfahndung deckt immer wieder Delikte auf

Gerade hatten die Grünen Erfolg mit einer Verfassungsklage gegen die Wiedererrichtung der Bayerischen Grenzpolizei im Jahr 2018. In der Folge gibt es zwar eine als Bayerische Grenzpolizei benannte Struktur, sie verfügt jedoch nicht mehr über spezielle Befugnisse zur Kontrolle an den Grenzen. Als Aufgabe bleibt ihr nur noch die Schleierfahndung im weiteren Grenzgebiet.

Was die Schleierfahndung für uns in Oberfranken bedeutet, zeigt sich alleine heute am Pressebericht der Grenzpolizeistation in Selb. Die Beamten haben gestern einen per Haftbefehl gesuchten 44-jährigen Polen geschnappt und in zwei Autos Drogen sichergestellt. In Socken, Unterhosen und in sonstigem Gepäck  fanden sich Marihuana und Crystal.