© Daniel Karmann

Greuther Fürth freut sich auf Pokal-Abend in Bremen

Fürth (dpa/lby) – Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth erhofft sich heute (20.45 Uhr/Sky) einen großen Pokalabend beim SV Werder Bremen. Nach dem Sieg in der zweiten Runde in Hoffenheim im Elfmeterschießen wollen die Franken wieder bei einem Fußball-Bundesligisten überraschen. «Wenn wir an unsere Leistungsgrenze kommen, rechnen wir uns schon was aus», sagte Trainer Stefan Leitl vor dem Achtelfinalspiel.

Verzichten müssen die Franken auf Innenverteidiger Paul Jaeckel wegen einer Oberschenkelverletzung. Der Einsatz von Abwehrkollege Mergim Mavraj ist fraglich. Stammkeeper Sascha Burchert kehrt ins Tor zurück.

© dpa-infocom, dpa:210201-99-259023/2