Großeinsatz: Polizei muss Massenschlägerei in Altenkunstadt schlichten

Großeinsatz für die Polizei in der Nacht zum Sonntag bei einem Tanzlokal in Altenkunstadt im Landkreis Lichtenfels bei einer Massenschlägerei. Dort waren zunächst rund 15 Gäste in Streit geraten. Als der Sicherheitsdienst schlichten wollte, richtete sich die Aggression der Schläger gegen die Mitarbeiter. Die Polizei rückte mit 15 Streifenwagen aus dem gesamten östlichen Oberfranken an, um die Schlägerei zu beenden. Die Kontrahenten wurden getrennt und die Personalien der Beteiligten festgestellt. Ein Täter ließ sich nicht beruhigen, beleidigte die Beamten und musste in Gewahrsam genommen werden.