Grünes Licht für die B 303-Umgehung: Stadtsteinacher Innenstadt wird entlastet

Für die Ortsumgehung der B 303 von Stadtsteinach werden seit einer Woche Probebohrungen durchgeführt. Der Stadtsteinacher Bürgermeister Roland Wolfrum hat im Radio Plassenburg-Gespräch seine Hoffnung deutlich gemacht, dass es bald los geht mit den Bauarbeiten:

B 303 Wolfrum

Heute bestätigen die beiden Kulmbacher CSU-Abgeordneten Martin Schöffel und Ludwig von Lerchenfeld, im kommendern Jahr werde mit dem Bau begonnen.
Planmäßig soll die Umgehung der B 303 von Stadtsteinach Ende 2021 fertig sein.

(Gespräch im Bayerischen Landtag zum Sachstand Ortsumgehung Stadtsteinach.
v.l. MdL Martin Schöffel, MdL Ludwig von Lerchenfeld und der Leiter des Staatlichen Bauamtes Bayreuth Kurt Schnabel.)

3,5 Kilometer lang wird die Umgehung, die Kosten liegen bei 22 Millionen Euro. Entstehen sollen sechs Brücken, eine Stütz- und eine Lärmschutzwand, zwei Regenrückhaltebecken und drei Anschlussstellen, davon ein Kreisel.