Grundsteinlegung in Wirsberg: Diakoneo baut Wohnhaus für Menschen mit Behinderung

Diakoneo feiert heute die Grundsteinlegung für ein neues Wohnhaus für Menschen mit Behinderung in Wirsberg, am Tischäcker. 24-Wohnungen sollen in dem Neubau entstehen. Diakoneo ist ein Zusammenschluss der Diakonie Neuendettelsau und der Diakonie Schwäbisch Hall, sie gilt als das größte diakonische Unternehmen in Süddeutschland.

Das neue Wohnhaus in Wirsberg gehört zu einem Großprojekt. Die Diakonie Neuendettelsau will die Himmelkroner Heime aufgeben und die Menschen, die dort untergebracht sind, dezentral und in kleineren Gruppen in mehreren Gemeinden ansiedeln. Eine davon ist Wirsberg.