Gummibärchen auf der Autobahn: Verkaufsanhänger bei Bayreuth umgekippt

Da weint das Naschkatzen-Herz: rund 300 Kilogramm Gummibärchen wurden heute Morgen bei einem Unfall auf der A 9 zwischen Trockau und Bayreuth Süd auf der Straße verteilt. Dort ist ein Pkw mit Anhänger mit dieser süßen Ladung umgekippt. Die Gummibärchen verteilten sich über die gesamten Fahrbahnen der Autobahn in Richtung Berlin. Ein Auto wollte laut Polizei das Gespann – einen Verkaufswagen für Gummibärchen – überholen und kollidierte dabei mit dem Anhänger. Der kam ins Schlingern und kippte schließlich um. Verletzt wurde zum Glück niemand.