Gute Nachrichten für Kulmbacher Sportvereine: Staatsregierung fördert Nachwuchsmitglieder

Das sind gute Nachrichten aus München für die weit mehr als 150 Sportvereine im Kulmbacher Land. Die Staatsregierung fördert den Nachwuchs. Aufgrund der Corona-Pandemie hätten viele Kinder weniger Sport gemacht, viele seien aus den Vereinen ausgetreten. Der Freistaat unterstützt die Rückkehr in den Sport für Kinder – unabhängig von ihren sozialen Verhältnissen. Er will den Jahresbeitrag für alle bayerischen Grundschüler des kommenden Schuljahres bei einem Neueintritt in einen gemeinnützigen Sportverein übernehmen. Zum ersten Schultag soll dafür jedes Grundschulkind einen Gutschein zur Jahresmitgliedschaft in einem bayerischen Sportverein in Höhe von bis zu 30 Euro ausgehändigt bekommen.