© Sven Hoppe

Haftbefehle nach Verfolgungsjagd erlassen

Eching (dpa/lby) – Zwei Tage nach ihrer spektakulären Verfolgungsjagd über die Autobahn 9 ist gegen zwei Männer Haftbefehl erlassen worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, kamen die beiden 31 Jahre alten Männer in Untersuchungshaft. Sie waren am Mittwoch festgenommen worden, nachdem sie mit einem als gestohlen gemeldeten Auto über die Autobahn sowie mehrere Land- und Nebenstraßen durch Oberfranken und Oberbayern gerast waren. Nördlich von München stoppte die Polizei die halsbrecherische Fahrt. Der Vorwurf lautet unter anderem auf Diebstahl und Straßenverkehrsgefährdung.

Die beiden Männer waren in Begleitung einer 20-jährigen Frau, die inzwischen wieder auf freiem Fuß sei. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Wagen in Merseburg (Sachsen-Anhalt) gestohlen worden ist. Der 31-jährige Fahrer hatte zudem keine Fahrerlaubnis. Bei der Verfolgungsfahrt wurden sechs Streifenfahrzeuge beschädigt.