Hakenkreuze auf der Hauswand: Tür und Wand des „Backstage“ beschmiert

Eine unschöne Entdeckung machte der Besitzer des „Backstage“ im Oberhacken in Kulmbach gestern Mittag: die Hauswand und die Eingangstür der Bar waren mit Hakenkreuzen beschmiert. Der unbekannte Täter dürfte die Symbole gestern zwischen 4 Uhr Früh und 12 Uhr Mittag angebracht haben – und zwar mit rosafarbener Kreide, weswegen die Schmierereien auch problemlos mit Wasser wieder beseitigt werden konnten. Zumindest ist dem Besitzer der Kneipe kein Sachschaden entstanden.

Die Polizei hat dennoch Ermittlungen eingeleitet hinsichtlich der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Wer Hinweise zur Tat oder zum Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Kulmbach zu melden.