Handlanger verurteilt: Geldkuriere von Telefonbetrügern kommen mit Bewährungsstrafen davon

Prozess gegen zwei Kurierfahrer: Zwei 37- und 38-jährige Männer sind gestern am Schöffengericht Kronach zu eineinhalb Jahren beziehungsweise sechs Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt worden. Die beiden Männer waren als Kurierfahrer für eine Bande von Telefonbetrügern tätig, deren Hintermänner in der Türkei sitzen. Bei einer Geldübergabe in Coburg klickten letztes Jahr die Handschellen. Die beiden Männer kamen mit vergleichsweise geringen Strafen davon, weil sie ausführliche Geständnisse abgelegt hatten.