Hauptgeschäftsführer gesucht: HWK für Oberfranken beginnt mit Neuausrichtung

Nachdem einem turbulenten Jahr 2020 hat die Handwerkskammer für Oberfranken Bayreuth jetzt mit der Neuausrichtung begonnen. Dafür hat die HWK ab sofort die Position des Hauptgeschäftsführer öffentlich ausgeschrieben. Ziel sei es, wieder in ruhigere Fahrwasser zurückzukehren, so Oberfrankens HWK-Vizepräsident Matthias Graßmann im Rahmen der Ausschreibung. Die Neubesetzung der Stelle des Hauptgeschäftsführers sei auch ein wichtiger Schritt zur Aufklärung der Vorkommnisse der letzten Jahre bei den Tochterunternehmen GTO und IFGO.

Ende September vergangenen Jahres waren sowohl Hauptgeschäftsführer Thomas Koller als auch der oberfränkische HWK-Präsident Thomas Zimmer zurückgetreten, nachdem es Ungereimtheiten bei Zahlungen der HWK an die GTO gegeben hatte.

Die Ausschreibung für die Stelle des Hauptgeschäftsführers der HWK Oberfranken läuft bis zum 28. Februar.