Haustiere im Urlaub: Für Hunde und Katzen gelten verschiedene Anforderungen

Ferienzeit ist auch Urlaubszeit. Wer Haustiere hat, muss sich fragen, wo er die in der Zeit unterbringt. Wolfgang Hain von Kulmbacher Tierheim sagt, für gut erzogene Tiere stelle es meistens kein Problem dar, sie im Tierheim abzugeben. Allerdings gibt es zu bedenken, dass für sensible Hunde ein mehrwöchiger Tierheimaufenthalt teils schwer zu verkraften ist. Katzenbesitzern rät er, das Tier zu Hause zu lassen und Bekannte oder Familie damit zu beauftragen nach der Katze zu sehen und sie zu füttern. Für sie würde ein Tierheimaufenthalt mehr Stress bedeuten, als allein im Haus zu bleiben. Auch das Tier mit in den Urlaub zu nehmen, sei deswegen keine gute Idee, so Hain weiter. Das Tierheim Kulmbach nimmt aus platztechnischen Gründen keine Tiere auf. Für Hunde gibt es die Möglichkeit, diese in der Tierpension in Neuenmarkt abzugeben.