Helfer zur Kontaktnachverfolgung gesucht: Landkreis Kulmbach schreibt mehrere Stellen aus

Der Landkreis Kulmbach und das Gesundheitsamt suchen händeringend Personal, das hilft, die Kontakte bei einer Corona-Infektion nachzuverfolgen. Man brauche dringend Unterstützung, sagt der Leiter des Krisenstabs, Oliver Hempfling, auf Radio Plassenburg Nachfrage.

In Bayern gibt es nur noch fünf Gebietskörperschaften, die niedrigere Infektionszahlen haben, als der Landkreis Kulmbach. Für Hempfling liegt das auch mit daran, dass man sich im Kulmbacher Land nach wie vor viel Mühe damit mache, die Kontakte eines Infizierten nachzuverfolgen um die Infektionsketten zu unterbrechen. Der Landkreis sucht mehrere Mitarbeiter in befristeter Stellung bis Sommer 2022. Kontakt und nähere Infos finden sich auf der Webseite des Landkreises unter Stellenausschreibungen.