Herbstzeit: Baumschutzverordnung der Stadt beachten

Der Herbst ist da und damit auch die Zeit den Garten winterfest zu machen. Aber Vorsicht, Bäume dürfen nicht einfach so gefällt werden.

Das Amt für Umweltschutz weist auf die Regelungen der städtischen Baumschutzverordnung hin. Denn nicht alles, was im Garten vielleicht im Weg steht, darf einfach so entfernt werden. Das gilt zum Beispiel für Laubbäume ab einem Stammumfang von 80 Zentimetern. Sie sind geschützt, genauso wie mehrstämmige Laubbäume ab einem Umfang von 50 Zentimetern. Ausnahmen sind Pappeln, Nadel- und Obstbäume – mit Ausnahme von Walnußbäumen.
Soll ein geschützter Baum dennoch weg, muss bei der Stadt eine Genehmigung eingeholt werden.

Alle Infos dazu, was erlaubt ist und was nicht, finden Sie bei der Stadt Kulmbach.