Heute geht’s los: Das PIN Festival bei Alladorf startet

Als kleine, private Geburtstagsfeier ist es vor einigen Jahren losgegangen. Jetzt dürfte es eines der größten Musikfestivals in ganz Oberfranken sein. Am Freitag startet das „PIN-Festival“ in der Nähe von Thurnau. „PIN“ steht für „Party im Nirgendwo“ – und das trifft es ganz gut. Das Festival findet mitten im Windpark Alladorf statt und damit fernab jeder Zivilisation. Zum ersten Mal geht die „Party im Nirgendwo“ heuer als mehrtägiges Festival an den Start. Es gibt also heute und morgen dauerhaft elektronische Musik auf die Ohren. Über 30 DJs und Künstler werden beim PIN auftreten. Die bekanntesten sind Moonbootica, Crankdat oder die Ostblockschlampen. Die Veranstalter erwarten rund 2.500 Besucher.