Hin- und wieder sicher nach Hause: zum Altstadtfest fahren wieder Freizeitbusse

Am Altstadtfest feiern, – nur wie kommt man wieder nach Hause, wenn man das ein oder andere Gläschen getrunken hat? – Eine Möglichkeit bieten die Freizeitbusse, die der Landkreis extra wieder aufleben lässt. Die Busse sind zum Jahresbeginn eingestellt worden. Jetzt zum Altstadtfest hat das Landratsamt angekündigt, die Busse wieder fahren zu lassen. Und zwar am Samstag. Der alte Fahrplan der Freizeitbusse wird weitgehend beibehalten. Alle Linien des Landkreises treffen nach dem normalen Fahrplan wie üblich einheitlich um 19.45 Uhr in Kulmbach ein, – alle weiteren OVF-Haltestellen, die sich an den Fahrtrouten befinden, werden ebenfalls bedient.

Die einzelnen Linien fahren wie folgt:

Linie 1:          ab Neudrossenfeld 18.55 Uhr, ab Thurnau 19.08 Uhr, ab Kasendorf 19.12 Uhr , ab Peesten 19.18 Uhr , ab Gundersreuth 19.31 Uhr , ab Katschenreuth 19.35 Uhr

Linie 2:          ab Lehenthal 19.00 Uhr , ab Kirchleus 19.08 Uhr, ab Danndorf 19.14 Uhr, Schwarzach 19.19 Uhr, ab Rothwind 19.23 Uhr, ab Willmersreuth 19.28 Uhr, ab Mainleus 19.30 Uhr , ab Veitlahm 19.35 Uhr

Linie 3:          ab Heinersreuth (b. Presseck) 18:55 Uhr,  ab Presseck 19.00 Uhr, ab Rugendorf 19.20 Uhr, ab Stadtsteinach 19.32 Uhr, ab Untersteinach 19.37 Uhr

Linie 4:          ab Gefrees 18.45 Uhr , ab Marktschorgast 18.55 Uhr, ab Himmelkron                19.12 Uhr, ab Wirsberg 19.20 Uhr, ab Neuenmarkt 19.23 Uhr, ab   Trebgast 19.30 Uhr

Linie 5:          ab Wirsberg 18.30 Uhr, ab Ludwigschorgast 18.35 Uhr , ab Kupferberg 18.40 Uhr, ab Marienweiher 18.51 Uhr, ab Marktleugast 18.56 Uhr , ab Hohenberg 19.01 Uhr, ab Grafengehaig 19.09 Uhr, ab Eppenreuth 19.12 Uhr, ab Neuensorg 19.19 Uhr, ab Tannenwirtshaus 19.24 Uhr, ab Guttenberg 19.30 Uhr, ab Untersteinach 19.34 Uhr

Die Rückfahrt der Freizeitbusse des Landkreises erfolgt jeweils um 0.35 Uhr ab dem ZOB in die Heimatorte.  Das aus Bad Steben kommende Frankenwaldmobil kann zusätzlich ebenfalls genutzt werden.