Hochbrücke über das Industriegebiet Bayreuth: Grünen-MdL Pargent fordert Lärmschutz

Die Hochbrücke im Bayreuther Industriegebiet soll in den nächsten Jahren für rund 92 Millionen Euro saniert werden. Trotz des anstehenden Neubaus gebe von Seiten der Regierung keine Pläne, die Lärmbelastung zu reduzieren – zum Beispiel durch bauliche Lärmschutzmaßnahmen. Das kritisiert Grünen-Landtagsabgeordneter Tim Pargent. Er fordert von der Staatsregierung, zusammen mit der Autobahndirektion ein entsprechendes Konzept zu erarbeiten. Dazu müssten auch ein Tempolimit und regelmäßige Geschwindigkeitskontrollen gehören. Die Sanierung der Hochbrücke ist am Dienstag, 15.9., Thema im Bauausschuss des Stadtrats.