Hoffnungsschimmer für Michelin-Mitarbeiter in Hallstadt: 130 Arbeitsplätze angeboten

Seit bekannt ist, dass das Michelin-Werk in Hallstadt im Landkreis Bamberg in einem Jahr geschlossen werden soll, laufen Gespräche darüber, wie es für die 850 Mitarbeiter einschließlich Auszubildenden danach weiter gehen soll.

Nach der inzwischen zweiten Sitzung einer so genannten Michelin Task-Force kommt viel Optimismus aus dem Bamberger Landratsamt. Mehr als ein Dutzend Unternehmen im Bamberger Land habe angeboten, die 36 Azubis von Michelin zu übernehmen. 40 weitere Arbeitgeber bieten 130 Arbeitsplätze.