© Sven Hoppe

Hohe Inzidenz im Landkreis Kronach: Impfangebot wird ausgeweitet

 

Der Landkreis Kronach hat mit über 620 den Spitzenwert bei den 7-Tage-Inzidenz in ganz Oberfranken. Inzwischen helfen wieder Mitarbeiter anderer Behörden bei der Kontaktnachverfolgung im Gesundheitsamt aus und der Landkreis hat weitere Unterstützung bekommen. Die Bundeswehr hilft mit zehn Soldaten als helfende Hände, zusätzlich wird das Impfangebot im Landkreis erweitert und die Bundeswehr und auch das BRK verstärken die Impfteams. Landkreissprecher Alexander Löffler:

 

Zusätzlich fährt im Landkreis Kronach der Impfbus mit wöchentlich aktualisierten Haltestellen und Impfzeiten. Auch im Landkreis Kronach kann man darüber hinaus ins spontan ins Impfzentrum kommen. für alle Sonderaktionen, den Bus und auch  das Impfzentrum empfiehl Löffler aber auch in Kronach, sich über das Bayerische Impfportal anzumelden.