© Carsten Rehder

Hoher Schaden bei Brand von Lagerhalle auf Bauernhof

Höchstädt (dpa/lby) – Bei einem Feuer auf einem Bauernhof im schwäbischen Höchstädt (Kreis Dillingen/Donau) ist ein hoher Sachschaden entstanden. Die Polizei schätzte den Schaden zunächst auf mehrere 100 000 Euro. Am frühen Montagmorgen hatte in Zeuge die Flammen entdeckt und den Notruf gewählt. Wie die Ermittler berichteten, war das Feuer aus zunächst nicht geklärtem Grund in einer Gerätehalle mit Gülle-Trocknungsanlage ausgebrochen. Zwei Feuerwehrmänner wurden bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Ein Helfer, der einen Traktor aus der verqualmten Halle fahren wollte, erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.