© Christian Charisius

Holstein Kiels Spielmacher Lee vor Comeback

Kiel (dpa/lby) – Spielmacher Jae Sung Lee steht vor seinem Comeback beim Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel. Der 26 Jahre alte südkoreanische Nationalspieler, der fast einen Monat lang wegen einer Bänderdehnung im Knie ausgefallen ist, wird am Samstag (13.00 Uhr/Sky) im Heimspiel gegen den Tabellenletzten FC Ingolstadt wieder zum Kader der «Störche» gehören. «Lee wird definitiv dabei sein, genauso wie Mathias Honsak», bestätigte Holstein-Trainer Tim Walter am Freitag.

Honsak hatte seit Ende September wegen eines Armbruchs gefehlt und war am Mittwochabend im DFB-Pokalspiel gegen den Bundesligisten FC Freiburg (2:1) erstmals wieder zu einem Kurzeinsatz gekommen.

Für Holsteins Abwehrchef Hauke Wahl, der zwei Jahre lang in Ingolstadt unter Vertrag stand, wird das Duell ein ganz besonderes. «Ich habe mich sehr mit dem Verein identifiziert. Morgen aber ruht die Freundschaft für 90 Minuten», sagte der 24-Jährige. Wahl war im Sommer von den Bayern an die Förde zurückgekehrt.