© Carsten Rehder

Holz im Wald geklaut und weiterverkauft: Dieb gefasst

Ansbach (dpa/lby) – Ein Mann hat vergangenen Woche in Mittelfranken mehrfach Holz aus Wäldern geklaut – und konnte nun gefasst werden. Der 45-Jährige habe das Holz an Verarbeitungsbetriebe weiterverkauft, teilte die Polizei am Freitag mit. Keine Neuheit, denn seit 2018 sind der Polizei mindestens 40 ähnliche Diebstähle in Westmittelfranken aufgefallen. Die Kriminalpolizei prüft nun mögliche Zusammenhänge. Bei dem Holz handelte es sich vorwiegend um Langholz, das geschichtet in den Wäldern lag. Der genaue Schaden der letzten zwei Wochen wird derzeit noch ermittelt und wurde bisher von der Polizei auf mehrere Tausend Euro geschätzt.