Holzofen mit Benzin angezündet: Verpuffung bei Bamberg bringt 120.000 Euro Schaden

Holz im Kaminofen anzünden, das machen die meisten mit ein bisschen Pappe, oder einem Anzünder, manchmal hört man, dass jemand besonders schnell sein wollte und Benzin in den Kamin gekippt hat. Das hat auch ein 61-jähriger Mann in Dörfleins bei Hallstadt gemacht  gestern. Das Benzin hat aber dann in seinem Kamin eine starke Verpuffung ausgelöst und  einige Möbel um den Holzofen herum fingen Feuer. Der Mann hat leichte Verletzungen erlitten, durch Rauch und Feuer sind 120.000 Euro Schaden entstanden.