Hund Tobi auf der Autobahn: Verkehrspolizei kann Vierbeiner und Herrchen wieder zusammen führen

Tierische Rettungsaktion gestern Abend auf der A9.  Bei der Polizei war ein Notruf eingegangen, dass bei Plech auf der Autobahn ein Hund herumlaufe. Eine Streife hat auf dem Parkplatz bei Sperbes von einem polnischen Lkw-Fahrer erfahren, dass der Hund kurz zuvor aus dem Kofferraum eines SUV gesprungen war.

Mit Hilfe der Tierrettung haben die Polizisten den Chip des Hundes ausgelesen und den Besitzer verständigt. Der hatte Pause auf dem Rastplatz gemacht, den Hund Gassi gehen lassen, wieder in den Kofferraum dirigiert und den dann elektronisch geschlossen – just in dem Moment sprang Golden Retriever Tobi aber wieder raus – ohne, dass sein Herrchen das bemerkt hat. Auf der Dienststelle der Polizei in Bayreuth haben die beiden dann letzte Nacht wieder zusammen gefunden.