Hunderte Wasserflaschen auf der A9: LKW verliert Fracht

Hunderte Wasserflaschen hat ein Laster heute Vormittag (1.4.) bei einem Unfall auf der A9 bei Münchberg verloren. Der Fahrer war in Richtung Berlin unterwegs. Beim Spurwechsel krachte er mit einem Warnleitanhänger zusammen. Die Bordwand des LKW riss über die gesamte Länge auf. Die Wasserflaschen, die er geladen hatte, verteilten sich auf allen Fahrstreifen. Zeitweise war die A9 Richtung Norden voll gesperrt.  Die beiden Fahrzeuge – der LKW und das Baustellenfahrzeug – wurden stark beschädigt, der Fahrer erlitt leichtere Verletzungen.