Im Wald gestürzt: Motocross-Biker löst Suchaktion bei Burg Feuerstein aus

Eine größere Suchaktion gab es gestern Nachmittag bei Burg Feuerstein in der Nähe von Ebermannstadt im Landkreis Forchheim. Dort war ein junger Motocross-Biker im Wald gestürzt und hatte per Handy Hilfe gerufen, dann ist aber die Verbindung abgebrochen. Die Bergwacht war in der Nähe zu einer Übung und rückte gleich an. Letztendlich hat ein Spaziergänger den Biker nach eineinhalb Stunden gefunden. Er war nicht so schwer verletzt wie zunächst gedacht. Seine Maschine musste allerdings geborgen werden.