Im Zeit- und Kostenrahmen: BRK-Einsatzzentrum Michelau soll im März fertig sein

Im März soll das neue BRK-Einsatzzentrum im Michelau fertig werden. Das Rote Kreuz geht davon aus, dass sowohl der Zeitplan wie auch der Kostenrahmen eingehalten werden können – auch wenn es in den einzelnen Gewerken Verzögerungen gegeben hat. Die Fahrzeughalle mit Anbau soll knapp eine halbe Mio. Euro kosten. Wenn das Zentrum fertig ist, soll dort genügend Platz für Wasserwacht, BRK-Bereitschaft und die Schnelleinsatzgruppen des Katastrophenschutzes sein.