Immer mehr Raser: Stadt Bayreuth will eigene Blitzer aufstellen

Die Stadt Bayreuth will in Zukunft eigene Blitzer aufstellen. Der Verkehrsausschuss der Stadt hat beschlossen, prüfen zu lassen, was entsprechende Anlagen und das Personal kosten würden. Rechnet es sich mit den dazugehörigen Verwarn- und Bußgeldern, könnten die Blitzer bald aus dem Rathaus kommen. Außerdem denkt die Stadtverwaltung auch daran, eine Bußgeldstelle zu betreiben. Alles könne die Polizei ja nicht alleine überwachen, heißt es. Der Hintergrund: angeblich wird es in Bayreuth vor allem in Wohngegenden und in Tempo 30- Zonen immer schlimmer mit den Rasern.